Gruppenfahrten (Zuschuss möglich)

Bundestagsabgeordneter von Bündnis 90/Die Grünen

Gruppenfahrten (Zuschuss möglich)

Neben den Berlinfahrten mit dem Bundespresseamt kann ich andere Gruppen, insbesondere Schulklassen ab der 9. Klasse und ab einer Gruppengröße von mindestens 10 Personen, gesondert in den Bundestag einladen. Hierbei habe ich auch die Möglichkeit, die Fahrt im Rahmen von Kontingentplätzen finanziell zu bezuschussen.

Besuch einer Plenarsitzung – Besuch eines Informationsvortrags
Im Laufe des Jahres finden in Berlin 22 Sitzungswochen statt, alle anderen Wochen sind grundsätzlich sitzungsfrei. Während dieser Sitzungswochen laufen jeweils von Mittwoch, 13:00 Uhr bis Freitag-nachmittag/ -abend die Plenarsitzungen.

Für Ihren Besuch im Bundestag muss zwischen Zeiten während der Plenarsitzungen und Zeiten außerhalb der Sitzungen oder in sitzungsfreien Wochen unterschieden werden. Unter www.bundestag.de/bundestag/plenum/sitzungskalender/index.html finden Sie im Sitzungskalender die Sitzungswochen im jeweiligen Jahr.

Was sieht das Programm vor?
Finden Plenarsitzungen statt, können Sie zunächst für etwa eine Stunde einer Debatte von der Besuchertribüne des Deutschen Bundestages aus folgen. Außerhalb der Plenarsitzungen wird ein rund 45-minütiger Informationsvortrag über die Geschichte und Arbeitsweise des Bundestages gehalten, ebenfalls auf der Besuchertribüne.

Im Anschluss empfange ich Sie mit Ihrer Gruppe für ein persönliches Gespräch rund um meine Arbeit als Abgeordneter oder aktuelle politische Fragen. Sofern es die Umstände erlauben, führe ich Sie auch gerne noch etwas durch das Reichstagsgebäude, z.B. in die Fraktionsräume.

Danach können Sie direkt und ohne größere Wartezeit auf die Dachterrasse zur Kuppel gelangen.

Sofern es sich um eine bezuschusste Fahrt handelt, ist auch noch ein Imbiss in einem der Restaurants des Deutschen Bundestages vorgesehen.

Wie sieht der Zuschuss aus?
Insgesamt kann ich 100 Plätze für den Besuch einer Plenarsitzung und 100 Plätze außerhalb der Plenarzeiten vergeben, dazu noch 30 frei einteilbare Plätze in den Wintermonaten.

Das Kontingent umfasst einen Zuschuss zu den Fahrtkosten und einen kleinen Imbiss im Bundestag. Die Fahrt selbst kann als Tagesfahrt oder im Rahmen z.B. einer Klassenfahrt erfolgen. Ein Informationsblatt des Besucherdienstes des Deutschen Bundestages zu den erstattungsfähigen Fahrtkosten können Sie hier herunterladen.

Insgesamt versuchen wir, so viele Gruppen wie möglich in den Genuss eines Zuschusses zu bringen. Fahrten außerhalb der Plenarsitzungen bezuschussen wir daher regelmäßig nur teilweise. Die Abwicklung erfolgt erst nach der Fahrt direkt mit dem Besucherdienst des Deutschen Bundestages.

Selbstverständlich sind aber auch Besuche ohne die Inanspruchnahme der Kontingentplätze gerne möglich. Für den Besuch eines Informationsvortrags können wir jederzeit, für den Besuch einer Plenardebatte in diesem Fall erst ab acht Wochen vor dem Termin anfragen.

Fahrten im Jahr 2014 und 2015

Leider sind bereits alle Fahrtenkontingente für 2014 ausgeschöpft. Bei Interesse an bezuschusste Fahrten können wir Sie daher nur auf die Warteliste für 2015 aufnehmen. Ansonsten können Sie sich gerne auch für eine nicht bezuschusste Fahrt im Jahr 2014 melden.

Sollten Sie Interesse an einer der Fahrten oder weitere Fragen haben, wenden Sie sich bitte an mein Wahlkreisbüro:

Wahlkreisbüro
Katharina Bartsch
Marktstraße 8
23879 Mölln
Tel. 04542 / 830 700
Mail: berlinfahrten@von-notz.de