Abmahn-Exzesse, Datenschutz und die Rechte Szene im Netz – 08.04.13 in Schwarzenbek

Bundestagsabgeordneter von Bündnis 90/Die Grünen

Abmahn-Exzesse, Datenschutz und die Rechte Szene im Netz – 08.04.13 in Schwarzenbek

Plakat OV Schwarzenbek A5 KopieThema: Facebook, Twitter und Co. – Abmahn-Exzesse, Datenschutzverletzungen und die Rechte Szene im Netz

Am Montag, 08.04.2013,
um 19 Uhr in Schwarzenbek
in der „Alten Meierei“ in Schwarzenbek

werden Konstantin von Notz, innen- und netzpolitischer Sprecher der Bundestagsfraktion Bündnis 90/ Die Grünen und Burkhard Peters, Rechtsanwalt und Landtagsabgeordneter mit den Arbeitsschwerpunkten Innen- und Rechtspolitik, zu aktuellen Internet-Themen Stellung beziehen. Im Vordergrund stehen hier die neuen Medien, wie Facebook, Twitter und Co. und die derzeitige ungerechtfertigte Abmahnwelle, die viele Bürgerinnen und Bürger überrollt. Gerade für viele Jugendliche und Eltern können hier durch ein paar unbedachte “ clicks“ Kosten über mehrere hundert Euro entstehen ( Urheberrechtsverletzungen, Anwaltskosten etc. ). Aber auch die rechte Szene nutzt diese Medien zusehends….. wie können wir rechte Tendenzen überhaupt erst einmal erkennen und wie können wir dem entgegenstehen? Bezüglich der anstehenden Kommunalwahl werden Konstantin und Burkhard das Allparteienbündnis gegen Rechts vorstellen.

Aktuelle Änderung:

Aufgrund von Krankheit wird Konstantin von Notz vertreten durch Luise Amtsberg, Listenkandidatin auf Platz eins der schleswig-holsteinischen Landesliste für die Bundestagswahl 2013. Außerdem konnte Frau Simone Winkler, Rechtsanwältin mit Fachrichtung IT-Recht für die Veranstaltung gewonnen werden und kann zum Thema Abmahnungen und rechtliche Fragen im Internet Fragen beantworten. Die Moderation der Veranstaltung übernimmt Matthias Schirmacher vom Ortsverband Schwarzenbek.