Antrag: Transatlantische Handels- und Investitionspartnerschaft nur mit starken Standards (BT-Drs. 17/13925)

Bundestagsabgeordneter von Bündnis 90/Die Grünen

Antrag: Transatlantische Handels- und Investitionspartnerschaft nur mit starken Standards (BT-Drs. 17/13925)

Hier finden Sie den Antrag der Abgeordneten Dr. Frithjof Schmidt, Kerstin Andreae, Bärbel Höhn, Josef Philip Winkler, Ekin Deligöz, Viola von Cramon-Taubadel, Hans-Josef Fell, Dr. Thomas Gambke, Kai Gehring, Ingrid Hönlinger, Thilo Hoppe, Uwe Kekeritz, Katja Keul, Susanne Kieckbusch, Sven-Christian Kindler, Sylvia Kotting-Uhl, Dr. Tobias Lindner, Dr. Konstantin von Notz, Dr. Hermann E. Ott, Tabea Rößner, Claudia Roth (Augsburg), Manuel Sarrazin, Elisabeth Scharfenberg, Arfst Wagner (Schleswig), Beate Walter-Rosenheimer und der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
zu der Empfehlung für einen Beschluss des Rates über die Ermächtigung zur Aufnahme von Verhandlungen über ein umfassendes Handels- und Investitionsabkommen, transatlantische Handels- und Investitionspartnerschaft genannt, zwischen der Europäischen Union und den Vereinigten Staaten von Amerika KOM(2013) 136 endg.; Ratsdok. 7396/13
hier: Stellungnahme gegenüber der Bundesregierung gemäß Artikel 23 Absatz 3 des Grundgesetzes i. V. m. § 9 des Gesetzes über die Zusammenarbeit von Bundesregierung und Deutschem Bundestag in Angelegenheiten der Europäischen Union

Transatlantische Handels- und Investitionspartnerschaft nur mit starken Standards (BT-Drs. 17/13925)

Den Antrag vom 12. Juni 2013 können Sie hier als PDF herunterladen.