Studio Friedman: Rechte Angstmache der AfD – voller Vorurteil, ohne Antworten und im Umgang würdelos

Bundestagsabgeordneter von Bündnis 90/Die Grünen

Studio Friedman: Rechte Angstmache der AfD – voller Vorurteil, ohne Antworten und im Umgang würdelos

Am Sonntag finden in Sachsen-Anhalt, Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz Landtagswahlen statt. Die „Alternative für Deutschland“ erreicht Umfragen zufolge Rekordergebnisse. Im Studio Friedman stellte sich Konstantin der Diskussion mit dem Europaabgeordneten und NRW-Chef der AfD Marcus Pretzell.

Die n24-Sendung vom 10. März könnt Ihr hier anschauen:

n24.de/n24/Mediathek/Sendungen/d/8203314/wie-erklaert-sich-der-erfolg-der-afd-.html

 

 

2 Antworten

  1. Ursula sagt:

    Sehr geehrter Herr von Notz,

    ich bewundere Ihre Ruhe, mit der Sie auf die hyperaktiven und inhaltsleeren Zwischenrufe ihres Mitdiskutaten reagiert haben.

    • Wahlkreis sagt:

      Das freut uns zu hören. Gegenüber Rechtspopulisten versuchen wir in der Sache hart und klar, zugleich aber im Ton und Umgang verbindlich aufzutreten, um hetzerischer Provokation und populistischer Vereinfachung den Boden zu entziehen. Nicht immer ein leichtes Unterfangen, aber wir bleiben dran.

      Mit besten Grüßen
      Team Konstantin von Notz

Kommentare sind geschlossen.