Mit Cem Özdemir am 15./16. April im Wahlkreis unterwegs

Bundestagsabgeordneter von Bündnis 90/Die Grünen

Mit Cem Özdemir am 15./16. April im Wahlkreis unterwegs

Plakat_Cem_rz_Diese Woche besucht der grüne Parteivorsitzende und Bundestagsabgeordnete Cem Özdemir meinen Wahlkreis im Herzogtum Lauenburg.

Zunächst fahren wir mit der grünen Fraktionsvorsitzenden im Landtag, Eka von Kalben, zur Landesunterkunft Wentorf, um uns über die beispielhafte Willkommensarbeit, aber auch die jüngsten Schließungspläne zu informieren. Wie geht es in Wentorf (bei Hamburg) und insgesamt in der Region mit der Unterstützung und Integration der Flüchtlinge weiter?

Danach spazieren wir zum nahe gelegenen Kinderzentrum Wentorf, dort findet eine öffentliche Diskussion statt:

Cem Özdemir und Konstantin von Notz im Gespräch: Kinderzentrum Wentorf

Freitag, 15. April ab 19:30 in der Aula des Wentorfer Kinderzentrums (Wohltorfer Weg 6, 21465 Wentorf bei Hamburg)

 Auf Einladung des grünen Ortsverbands diskutieren der grüne Bundesvorsitzende Cem Özdemir und Wahlkreisabgeordnete Konstantin von Notz zu aktuellen Themen sowie den Fragen aus dem Publikum.

 Konflikte, Terror und Flucht in und um Europa lassen wieder viele Stimmen nach Abschottung und Law & Order im guten alten Nationalstaat rufen. Rechtspopulisten gewinnen an Zulauf, rassistische Übergriffe häufen sich dramatisch, von Staatskrise ist die Rede.  Doch in einer immer unübersichtlicheren wie vernetzteren Welt führt die Sehnsucht nach geschlossenen Grenzen und starker Hand nicht weiter. Vielmehr ist unsere freiheitliche Demokratie herausgefordert, gefestigt wie wandlungsfähig, von der Kommune bis Brüssel, Genf und anderswo nach Antworten auf unsere Zeit zu suchen. Vom Welthandel über Ernährung, Klima und Rüstungsexporten bis zu Asyl, Teilhabe und Bürgerrechten in einer Einwanderungsgesellschaft – wie denken wir im 21. Jahrhundert Außen- und Innenpolitik neu zusammen und damit weiter?

Zuvor hält der grüne Bürgermeisterkandidat für Wentorf, Dirk Petersen, ein Grußwort. Den Abend moderiert Katharina Bartsch vom grünen Ortsverband.

 Am Samstagmorgen geht’s nach Fuhlenhagen zum Buschberghof:

Ökologisch und integrativ Landwirtschaften – Frühstück und Hofgang im Buschberghof Fuhlenhagen

Gemeinsam mit allen Interessierten aus Stormarn und Herzogtum Lauenburg besuchen Cem Özdemir und Konstantin von Notz am Samstag, 16. April den Buschberghof in Fuhlenhagen (bei Talkau), um sich vor Ort über das Projekt zu informieren, die ökologische Landwirtschaft mit integrativer Sozial- und Bildungsarbeit verbindet.

Wir freuen uns über alle, die auch zu diesem grünen Frühstück mit einem Hofgang im Anschluss kommen möchten. Wer dann schon wach ist, ist zum leckeren Frühstück eingeladen! Bitte meldet Euch bei Ullrich Kruse: ullrich.kruse@gruene-stormarn.de

Wann? Samstag 16. April, 9:30 bis 11 Uhr

Wo? Buschberghof 1, 21493 Fuhlenhagen