Für eine Ethik der digitalen Gesellschaft – 3. Grüner Netzkongress in Berlin (Newsletter 03/16)

Bundestagsabgeordneter von Bündnis 90/Die Grünen

Für eine Ethik der digitalen Gesellschaft – 3. Grüner Netzkongress in Berlin (Newsletter 03/16)

Nach den erfolgreichen beiden Netzpolitischen Kongressen der Grünen Bundestagsfraktion in den Jahren 2010 und 2012 möchten wir Euch nun herzlich zu unserem 3. Netzpolitischen Kongress – „Für eine Ethik der digitalen Gesellschaft“ am 28. Oktober 2016 im Deutschen Bundestag einladen!
Die Digitalisierung aller Lebensbereiche schreitet so schnell voran, dass oftmals die Zeit zur Reflektion fehlt. Ob Automatisierung, Robotik, künstliche Intelligenz, Internet der Dinge oder datengetriebene Vorhersagen – kaum eine technische Entwicklung, die nicht grundlegende Fragen nach ethischen Grundsätzen aufwirft.

Doch wie kann eine Ethik der digitalen Gesellschaft aussehen? Welche Regulierungsfragen entstehen für den Gesetzgeber bei der Autonomisierung im Verkehr, in der Arbeitswelt oder im Bereich der Gesundheit und Pflege? Wie sieht eine zukunftsweisende Digitalisierungspolitik aus, die eine ethische Dimension immer mitdenkt? Diese und weitere Fragen wollen wir mit Euch im Rahmen des 3. Netzpolitischen Kongresses der Grünen Bundestagsfraktion diskutieren.

„Call for Workshop“
Der #NK16 ist als offene und dialogische Konferenz konzipiert. Wir freuen uns über eine rege Beteiligung an der Gestaltung des Kongresses und werden euch bald über einen „Call for Workshop“ dazu einladen, Vorschläge für eigene Workshops einzureichen. Wir freuen uns schon jetzt auf Eure Teilnahme und spannende Diskussionen!
Ein vollständiges Programm folgt, Anmeldung und Infos hier: gruene-bundestag.de/nk16.