Statement zu Anis Amri: Zentrale Fragen bleiben unbeantwortet

Bundestagsabgeordneter von Bündnis 90/Die Grünen

Statement zu Anis Amri: Zentrale Fragen bleiben unbeantwortet

Die grüne Bundestagsfraktion verlangt in einer kleinen Anfrage an die Bundesregierung Auskunft über etwaige Fehler und Versäumnisse der Sicherheitsbehörden vor dem Terroranschlag des Tunesiers Anis Amri, dem am 19. Dezember der polnische Lkw-Fahrer und elf Besucher des Weihnachtsmarktes am Breitscheidplatz zum Opfer fielen, die der 24-Jährige mit dem Lkw überfuhr. Dazu könnt ihr ein Statement im Kölner Stadtanzeiger von mir lesen: http://www.ksta.de/25495240