Tag des Artenschutzes

Bundestagsabgeordneter von Bündnis 90/Die Grünen

Tag des Artenschutzes

Pro Tag sterben weltweit 150 Tierarten auf unserer Erde. Auch in Deutschland ist jede dritte Tier- und Pflanzenart in ihrem Bestand bedroht.

Der heutige #TagdesArtenschutzes (#WorldWildlifeDay) erinnert an das Washingtoner Artenschutzübereinkommen am 3. März 1973, mit dem ein nachhaltiger, internationaler Handel mit Tieren und Pflanzen gewährleisten werden sollte.

Doch heute geht es um viel mehr als den Handel mit gefährdeten Tieren, denn die Artenvielfalt an sich ist bedroht durch den Verlust von Lebensräumen, dem Klimawandel und der Umweltverschmutzung. Eine gute Klima- und Umweltpolitik muss das Artensterben immer mitdenken.