Blog

Bundestagsabgeordneter von Bündnis 90/Die Grünen

Antrag: ELENA aussetzen und Datenübermittlung strikt begrenzen (BT-Drs. 17/658)

Hier finden Sie den Antrag der Abgeordneten Dr. Konstantin von Notz, Beate Müller-Gemmeke, Kerstin Andreae, Volker Beck (Köln), Birgitt Bender, Katrin Göring-Eckardt, Ingrid Hönlinger, Memet Kilic, Sven Kindler, Maria Klein-Schmeink, Markus Kurth, Lisa Paus, Christine Scheel, Dr.Wolfgang Strengmann-Kuhn, Dr. Harald Terpe,WolfgangWieland, Josef Philip Winkler und der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN ELENA aussetzen und Datenübermittlung strikt…
Weiterlesen

PM: Grüne unterstützen „Safer-Internet-Day“

Zum heutigen „Safer-Internet-Day“ erklären der netzpolitische Sprecher der grünen Bundestagsfraktion Dr. Konstantin von Notz: Ziel des „Safer-Internet-Day“ ist es, die Sensibilität und die mediale Aufmerksamkeit für das Thema „Sicherheit im Internet“ zu fördern. Der diesjährige Aktionstag richtet sich vor allem an Kinder und Jugendliche und steht unter dem Motto „Erst denken, dann posten!“. Unser alltägliches…
Weiterlesen

PM: Stiftung Datenschutz muss europäisch werden!

Zum heutigen Europäischen Datenschutztag erklären der grüne Innenexperte im Europaparlament, Jan Philipp Albrecht, und der innenpolitische Sprecher der grünen Bundestagsfraktion, Dr. Konstantin von Notz: Heute begehen wir auf Initiative des Europarats den Europäischen Datenschutztag. Dies ist eine gute Gelegenheit, das wichtige Anliegen eines starken und effektiven Datenschutzes weiter ins öffentliche Bewusstsein zu rücken. Angesichts der…
Weiterlesen

PM: Geheime Streichliste der Bahn liegt vor

Anlässlich der Spekulationen bezüglich der Existenz einer internen Streichliste der Deutschen Bahn erklärt der schleswig-holsteinische Bundestagsabgeordnete, Dr. Konstantin von Notz: Seit einigen Tagen kursieren Gerüchte um die Existenz einer anlässlich eines Spitzentreffens zwischen Verkehrsminister Ramsauer (CSU) und Bahnchef Grube Ende November erarbeiteten geheimen Streichliste der Deutschen Bahn. Vor kurzem behauptete auch Ramsauers Staatssekretär noch, dass…
Weiterlesen