Blog

Bundestagsabgeordneter von Bündnis 90/Die Grünen

PM: Konstantin von Notz,MdB und Burkhard Peters, MdL laden ein zur Bürgersprechstunde

Für Donnerstag, 28. Februar 2019 zwischen 12 Uhr – 16:30 Uhr, laden Dr. Konstantin von Notz, der grüne Bundestagsabgeordnete für die Kreise Hzgt. Lauenburg, Stormarn, Lübeck, Ostholstein, Neumünster und Burkhard Peters, der grüne Landtagsabgeordnete  und innen- rechtspolitische Sprecher seiner Fraktion alle interessierten Bürgerinnen und Bürger zur Bürgersprechstunde im Wahlkreisbüro/Regionalbüro in die Marktstraße 8 in Mölln…
Weiterlesen

PM: Ehrenamtsfahrt mit Konstantin v. Notz nach Berlin

Der Bundestagsabgeordnete Dr. Konstantin von Notz von Bündnis90/Die Grünen lädt alle ehrenamtlich Engagierten aus seinen Wahlkreisen zu einer zweitägigen Fahrt nach Berlin ein. Diese Fahrt findet Anfang Februar, vom 11.02. bis 12.02.2019 statt und ist Ehrenamtlichen sowie allen Intersessierten gewidmet. Egal, ob im Verein, bei Hilfsorganisationen, in Verbänden, bei Feuerwehr und Rettungsdienst oder einfach politikinteressiert…
Weiterlesen

PM: Europäischer Datenschutztag: Deutschland und die EU sind gefordert

Zum Europäischen Datenschutztag erklären Konstantin von Notz, Stellvertretender Fraktionsvorsitzender, und Tabea Rößner, Sprecherin für Verbraucherschutz und Netzpolitik:   Allen Unkenrufen, Verunsicherungen und Versuchen der Bundesregierung die Reform zu verwässern zum Trotz – die EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) ist ein Erfolg für den europäischen Binnenmarkt und ein Meilenstein für den Schutz von Privatheit und Grundrechten in der digitalisierten…
Weiterlesen

FACHGESPRÄCH RECHTSEXTREMISMUS „Reichsbürger“ – Gefahr für Demokratie und Rechtsstaat

Am 18. Januar 2019 hatte die grüne Bundestagsfraktion zum Fachgespräch „Die Reichsbürger – Gefahr für Demokratie und Rechtsstaat“ in den Bundestag eingeladen. Von den rechtsextremen Reichsbürgern geht ein erhebliches Gefahrenpotenzial aus. Seit mehreren Jahren weist die Bundestagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen darauf immer wieder hin. Leider haben die Bundesregierung und das Bundesamt für Verfassungsschutz, vor…
Weiterlesen