Bundestag

Bundestagsabgeordneter von Bündnis 90/Die Grünen

PM: Der Anschlagsgefahr begegnen: Das Waffenrecht muss endlich verschärft werden

Angesichts der heute bekannt gegebenen Waffenverbote, mit denen die Regierung in Neuseeland auf den jüngst verübten Anschlag in Christchurch reagiert, erklären Dr. Irene Mihalic, Sprecherin für Innenpolitik, und Dr. Konstantin von Notz, Stellvertretender Fraktionsvorsitzender: Die Entschlossenheit der neuseeländischen Regierung muss sich die Bundesregierung zum Vorbild nehmen und ihre Blockadehaltung beim Waffenrecht endlich aufgeben. Die dringend notwendigen Verschärfungen auch unseres…
Weiterlesen

PM: Feste Fehmarnbelt-Querung – Schleswig-Holstein wird zum Transitland degradiert

Zu der jüngsten Ankündigung der Deutschen Bahn, dass es innerhalb Schleswig-Holsteins keinen Haltepunkt der Eurocity-Züge von Hamburg nach Kopenhagen geben wird, erklärt Konstantin von Notz, schleswig-holsteinischer Bundestagsabgeordneter und stellvertretender Fraktionsvorsitzender von Bündnis 90/Die Grünen im Deutschen Bundestag:  Seit Jahren warnen die Kritiker vor der Gefahr, dass Schleswig-Holstein durch den Bau der festen Fehmarnbelt-Querung zu einem reinen…
Weiterlesen

Julian Hochgesang, Unsplash

PM: Grüne legen Konzept für gleichwertige Lebensverhältnisse und lebenswerte Regionen vor

Zu dem gerade vorgelegten Konzept für gleichwertige Lebensverhältnisse und lebenswerte Regionen erklärt Konstantin von Notz, schleswig-holsteinischer Bundestagsabgeordneter und stellvertretender Fraktionsvorsitzender von Bündnis 90/Die Grünen im Deutschen Bundestag:  Die Lebensverhältnisse in Deutschland sind alles andere als gleichwertig. Die Schere zwischen armen und reichen Städten und Regionen geht seit Jahren weiter auseinander. Die betroffenen Städte und Regionen brauchen jetzt…
Weiterlesen

Atomkatastrophe Fukushima: europäischer Atomausstieg für mehr Sicherheit

Zum Jahrestag der Atomkatastrophe von Fukushima am 11. März erklärt Konstantin von Notz, schleswig-holsteinischer Bundestagsabgeordneter  und stellvertretender Fraktionsvorsitzender von Bündnis 90/Die Grünen im Deutschen Bundestag: Acht Jahre nach der verheerenden Katastrophe von Fukushima ist Europa noch immer weit davon entfernt, aus der Unbeherrschbarkeit der Atomkraft die nötigen Konsequenzen zu ziehen. Vielmehr provoziert das Agieren mancher…
Weiterlesen