Veröffentlichungen

Bundestagsabgeordneter von Bündnis 90/Die Grünen

PM: Datenbrief: Datenschutzrechtlicher Kniefall der FDP vor der Unternehmerlobby

Zu der Forderung nach mehr Transparenz von Daten im Internet durch Bundesinnenminister Thomas de Maizière erklärt Dr. Konstantin von Notz, und grüner Bundestagsabgeordneter aus Schleswig-Holstein und Sprecher für Innen- und Netzpolitik der Bundestagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen: Wir freuen uns, dass der Bundesinnenminister die Forderung des Chaos Computer Clubs (CCC) nach einem Datenbrief aufgreift. Unsere…
Weiterlesen

PM: Raum für politische Diskussion und bürgerliches Engagement

„Nach sechs Monaten des Wahlkampfes, des Renovierens und der Einarbeitung in viele neue Aufgabengebiete, konnten wir am zurückliegenden Samstag, den 27.02.2010, mein Wahlkreisbüro und das Büro des Kreisverbandes der Grünen Herzogtum Lauenburg in der Marktstraße 8 in Mölln eröffnen“, freut sich der grüne Bundestagsabgeordnete Dr. Konstantin von Notz. Der zentrale Standort des neuen Büros in…
Weiterlesen

PM: Taten statt Worte: Landesregierung in der Pflicht!

Zur gestrigen Präsentation der Ergebnisse der Verkehrszählung für Lauenburg (Elbe) erklären Dr. Konstantin von Notz, grüner Bundestagsabgeordneter aus dem Kreis Herzogtum Lauenburg, und Niclas Fischer, Fraktionsvorsitzender der Grünen in Lauenburg: Zufriedenstellend war es nicht, was das Kieler Ministerium für Wirtschaft und Verkehr der lauenburger Bevölkerung gestern als Schlussfolgerungen der Verkehrszählung präsentieren konnte. „Schwerlastverkehr gehört auf…
Weiterlesen

PM: Bundesregierung muss Google Street an die Kandare nehmen

Zur heutigen Pressemitteilung von Google und den Forderungen von Bundesverbraucherministerin Ilse Aigner (CSU) in Richtung des Unternehmens erklärt der innenpolitische Sprecher der grünen Bundestagsfraktion, Dr. Konstantin von Notz: Bundesministerin Aigner verfehlt ihre Aufgabe, wenn sie Google lediglich auffordert, über das Projekt „google street view“ aufzuklären. Als Verbraucherministerin ist Frau Aigner in der Pflicht, verbindliche gesetzliche…
Weiterlesen