Wahlkreisthemen

Bundestagsabgeordneter von Bündnis 90/Die Grünen

PM: Elbe-Lübeck-Kanal: Jüngste Zahlen belegen Fehlplanung

Zur aktuellen Berichterstattung über den Rückgang der Schifffahrt auf dem Elbe-Lübeck-Kanal erklärt der stellvertretende Fraktionsvorsitzende und grüne Wahlkreisabgeordnete Konstantin von Notz: Eine Hiobs-Botschaft jagt die nächste: Nachdem bereits der parlamentarische Staatssekretär den Nutzen des Elbe-Lübeck-Kanals für den Gütertransport als gering bezeichnet hat, sprechen die aktuellen Verkehrszahlen eine deutlicher Sprache. Die jüngsten Zahlen zeigen deutlich die…
Weiterlesen

PM: Konstantin von Notz ruft zur Teilnahme am Jugendmedienworkshop im Deutschen Bundestag auf

Der grüne Bundestagsabgeordnete aus Mölln, Konstantin von Notz, ruft alle interessierten Jugendlichen auf, sich für den Jugendmedienworkshop „Stadt, Land, Flucht?! – Lebens- und Wohnräume heute und in Zukunft“ zu bewerben. Dazu erklärt er: Der Jugendmedienworkshop richtet sich an medieninteressierte Jugendliche zwischen 16 und 20 Jahren. Er findet vom 21. März bis 28. März 2020 im…
Weiterlesen

Ausbaus der S4 zwischen Hamburg und Ahrensburg endlich in trockenen Tüchern

Zur heutigen Meldung des Hamburger Abendblattes über die Einigung der Finanzierung der S4 erklärt der Bundestagsabgeordnete von Bündnis 90/Die Grünen für die Kreise Hzgt. Lauenburg, Stormarn, Lübeck, Ostholstein und Neumünster, Konstantin von Notz: Dass die Frage der Finanzierung zwischen dem Bund und den Ländern Hamburg und Schleswig-Holstein nun offenbar endlich in trockenen Tüchern ist, ist eine…
Weiterlesen

PM: Bundesrechnungshof warnt erneut vor Milliardengrab am Fehmarnbelt!

Zur Vorlage des Berichts des Bundesrechnungshofs zur Fehmarnbelt-Querung erklärt Konstantin von Notz, schleswig-holsteinischer Bundestagsabgeordneter und langjähriger Kritiker der Querung: Der neue Bericht des Bundesrechnungshofs zur festen Fehmarnbelt-Querung  bringt weitere, seit Jahren dringend benötigte Klarheit bezüglich der Sinnhaftigkeit des Vorhabens. Immer deutlicher wird, wie verkorkst die bisherigen Planungen sind und wie unseriös das Vorgehen von Bundesregierung…
Weiterlesen