Schlagwort: Atomkraft

Bundestagsabgeordneter von Bündnis 90/Die Grünen

Die Kanzlerin sollte ihr Krümmel-Problem selber lösen

Morgen jährt sich die Katastrophe von Fukushima zum 6. Mal. Zwar hatte nach dieser Zäsur endlich auch Kanzlerin Merkel eingesehen, dass das einzig Vernünftige ein Atomausstieg ist. Doch seitdem vernachlässigt die Bundesregierung eine entschlossene Strategie für einen raschen Ausstieg mitsamt sicherer Endlagerung und konsequenten Reaktorrückbau. Zudem kommt uns Merkels atompolitischer Zick-Zack-Kurs auch noch an einer…
Weiterlesen

Lagerung auf AKW-Gelände Krümmel – Sicherheit und Transparenz gehen vor

Zu dem heute verkündeten Antrag von Vattenfall habe ich eine Pressemitteilung verfasst: Zum heutigen Antrag für ein neues Zwischenlager für schwach- und mittelradioaktive Stoffe am AKW-Standort Krümmel erklärt der Wahlkreisabgeordnete für Herzogtum Lauenburg – Stormarn-Süd und stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Grünen im Bundestag, Dr. Konstantin von Notz: Zurecht verfolgen die Geesthachter Anrainer nach vielen schlechten Erfahrungen…
Weiterlesen

Kosten für Atomlasten – Groko lässt Betreiber aus der Verantwortung

In dieser Sitzungswoche hat die Große Koalition mit ihrer Mehrheit zwei Oppositionsanträge von Linken und Grünen im Bundestag für eine verlängerte Brennelementesteuer abgelehnt – auch mit Stimmen meiner Wahlkreiskollegen Nina Scheer und Norbert Brackmann.  Mit Blick auf die atomaren Altlasten in Geesthacht haben ich das so kommentiert:   Jahrzehntelang durfte die Atomwirtschaft immense Subventionen und…
Weiterlesen

AKW-Rückbau: Betreiber stehen in der Pflicht

An diesem Wochenende hat der Krümmel-Betreiber Vattenfall zusammen mit der Atomaufsicht einen ersten Zeitplan für den Rückbau des umstrittenen Atomkraftwerks vorgelegt. Doch nach wie vor bleiben viele dringliche Fragen um Atomausstieg, Atommüll-Lagerung und die finanziellen Altlasten ungeklärt. Hier findet Ihr mein aktuelles Statement: Jeder AKW-Rückbau ist ein hochkomplexer Spezialfall. Daher sind die nun vorgelegten Planungen ein wichtiger, allerdings auch nur ein erster…
Weiterlesen