Schlagwort: Digitalisierung und Technologie

Bundestagsabgeordneter von Bündnis 90/Die Grünen

Designierter BSI-Präsident: Bundesregierung schwächt IT-Sicherheit bewusst

Zum heutigen Kabinettsbeschluss, Arne Schönbohm zum Präsidenten des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) zu machen, findet Ihr hier Konstantins Statement: Das Auswahlverfahren war eine Farce. Das Ansehen des Bundesamtes hat in den vergangenen Wochen erheblich gelitten. Dafür trägt das Bundesinnenministerium die Verantwortung. Die Entscheidung der Bundesregierung schwächt die IT-Sicherheit in Deutschland. Statt unsere…
Weiterlesen

Safer Internet Day – Berlin verkennt Bedeutung von Datenschutz in digitaler Welt

Anlässlich des heutigen „Safer Internet Day“ findet Ihr hier Konstantins Pressemitteilung: Der heutige Aktionstag erinnert an die Notwendigkeit eines aktiven Einsatzes für ein freies und offenes Internet, in dem die Daten von Unternehmen und Bürgerinnen und Bürgern geschützt sind. Datenhungrigen Unternehmen müssen deutliche gesetzgeberische Grenzen aufgezeigt werden. Ob Smart-Metering, autonomes Fahren oder die Auswertung von Gesundheitsdaten,…
Weiterlesen

DLF-Interview: Sicherheitsdebatte – „Polizei hat zuviel auf Technik gesetzt“

20.000 neue Stellen bei der Bundespolizei, um die „gefühlte Sicherheit“ zu erhöhen – das fordert der Seeheimer Kreis in der SPD. Dagegen will der Innenexperte der Grünen, Konstantin von Notz, vor allem die Polizei in den Bundesländern stärken. Lest hier Konstantins Interview mit dem Deutschlandfunk vom 2. Februar: deutschlandradiokultur.de/debatte-um-mehr-sicherheit-polizei-hat-zuviel-auf-technik.1008.de.html?dram:article_id=344414

Friedenswarte-Gastbeitrag: Der demokratische Rechtsstaat und das Geheimnis der Dienste

In einem Gastbeitrag, den ich für die „Friedens-Warte“, die älteste Zeitschrift im deutschsprachigen Raum für Fragen der Friedenssicherung und internationaler Organisationen, geschrieben habe, beschäftige ich mich mit der Aufklärung des Überwachungs- und Geheimdienstskandals und dem Verhältnis von Geheimnissen und Transparenz in demokratischen Rechtsstaaten. Meinen Beitrag dokumentieren wir hier. Den Originalbeitrag findet Ihr auch auf den Seiten der…
Weiterlesen