Schlagwort: Digitalisierung und Wirtschaft

Bundestagsabgeordneter von Bündnis 90/Die Grünen

Tagesschau-Statement: Kritiker sehen bei Telekom-Tarif Netzneutralität bedroht

Der vor kurzem eingeführte Telekom-Tarif StreamOn gefährdet die Netzneutralität und damit eine zentrale Voraussetzung für ein offenes, nutzer- und innvoationsfreundliches Internet – das in einer immer digitalisierteren Welt entscheidend für gesellschaftliche Teilhabe und wirtschaftliche Entwicklung ist. In diesem Tagesschau-Statement erfahrt Ihr mehr: http://www.tagesschau.de/multimedia/sendung/ts-19375.html    

No Hate, no Fake: Gesamtgesellschaftlicher Ansatz gefragt – Grüne legen Antworten vor

Jeder und jede kann online kommunizieren und Inhalte im Netz teilen. Leider nehmen in den letzten Jahren Hass und Hetze und die Verbreitung von Fake News zu – ob am Stammtisch, auf der Straße oder im Netz. Menschen werden übel beschimpft, es wird postfaktisch diskutiert und die öffentliche Meinungsbildung verzerrt. Wir Grüne im Bundestag fordern…
Weiterlesen

Schleswig-Holstein wird Vorreiter für freies WLAN und schnelles Internet

Zur Einführung eines Landesverbundes freier WLANs sowie der aktuellen Breitbandbilanz der Bundesregierung  erklärt der schleswig-holsteinische Bundestagsabgeordnete und netzpolitische Sprecher von Bündnis 90/Die Grünen, Konstantin von Notz: Wir Grüne begrüßen die Initiative, die Gebäude des Landes flächendeckend mit einem Verbund öffentlicher und kostenfreier WLANs auszustatten. Denn der Ausbau von offenen WLAN-Zugängen ist kein bloßes Standortmarketing, sondern eine…
Weiterlesen

Störerhaftung: Hängepartie geht weiter

Heute hat die Debatte um die Störerhaftung eine neue Wende genommen – ohne dass sich vorerst etwas an der Rechtsunsicherheit ändern wird. Hier mein Statement: Mit dem neuen Referentenentwurf geht das unselige Hin und Her um die „Störerhaftung“ nun in eine neue Runde – während Anbieter von öffentlichem WLAN weiter im Regen stehen. Seit sechs…
Weiterlesen