Schlagwort: Islamismus

Bundestagsabgeordneter von Bündnis 90/Die Grünen

ZDF-Interview: „Personelle Konsequenzen in Sachsen nötig“

Heute früh habe ich dem ZDF-Morgenmagazin ein Interview zu den Fahndungspannen und dem Gefängnis-Suizid im Fall al-Bakr gegeben und eine konsequente Aufklärung der augenscheinlich strukturellen Probleme in der sächsischen Innenpolitik gefordert: zdf.de/ZDFmediathek/beitrag/video/2858588/Sachsen-Personelle-Konsequenzen-noetig#/beitrag/video/2858588/Sachsen-Personelle-Konsequenzen-noetig

Suizid al-Bakrs in JVA – „Ein Fiasko für die sächsische Justiz“

Nach dem Suizid des terrorverdächtigen Syrers al-Bakr in einem Leipziger Gefängnis habe ich heute im Deutschlandfunk eine schnelle und rückhaltlose Aufklärung gefordert. Das Interview vom 13. Oktober könnt Ihr hier nachhören und nachlesen: deutschlandfunk.de/suizid-al-bakrs-in-jva-ein-fiasko-fuer-die-saechsische.694.de.html?dram:article_id=368381

WELT-Statement: „Reflexhafte Reaktionen der Union machen nur Erfolg der Fahnder klein“

Nach dem Fall von in Chemnitz offenbar geplantem IS-Terror beginnt die Union eine neue Sicherheitsdebatte. Sie will mehr Rechte für Geheimdienste und die Möglichkeit, Verdächtige früher festnehmen zu dürfen. Die SPD hält sich zurück. Ich habe der WELT ein Statement gegeben – Überreaktion und Panikszenarien von Law and Order-Verfechtern machen nur die erfolgreiche Arbeit der Fahnder…
Weiterlesen

Statement zu Terrorismus-Ermittlungen in Schleswig-Holstein

Zu den heutigen Durchsuchungen und Verhaftungen in Ahrensburg, Großhansdorf und Reinfeld habe ich als Wahlkreisabgeordneter für Herzogtum Lauenburg – Stormarn-Süd und stellvertretender Vorsitzender der grünen Bundestagsfraktion, dieses Presse-Statement gegeben:  Die jüngsten Durchsuchungen und Verhaftungen in meiner Heimat Schleswig-Holstein zeigen erneut, dass die von Terroristen ausgehenden Gefahren auch in Deutschland real und ernst zu nehmen sind. Erneut hat sich…
Weiterlesen