Schlagwort: Stormarn

Bundestagsabgeordneter von Bündnis 90/Die Grünen

Bürgersprechstunde am 16.11.17 in Mölln

Für Donnerstag, 16. November, 15:30 – 18:30 Uhr 2017, lädt der grüne Wahlkreisabgeordnete für die Kreise Hzgt. Lauenburg, Stormarn, Lübeck, Ostholstein, Neumünster im Bundestag, Dr. Konstantin von Notz, alle interessierten Bürgerinnen und Bürger zur Bürgersprechstunde in sein Wahlkreisbüro in der Markstraße 8 in Mölln ein. „Alle Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen, zu mir ins Büro…
Weiterlesen

Glasfaser-Ausbau durch Stadtwerke: Aus der Not eine Tugend gemacht

Auch in meinem Wahlkreis – am Rand der boomenden Metropolregion Hamburg – gibt es „weiße Flecken“ bei der Versorgung mit schnellem Internetzugang. Hier lohnt sich für die großen Anbieter offenbar nicht die Investition und von der Bundesregierung ist außer großspurigen Ankündigungen wenig zu erwarten. Doch die kommunalen Stadtwerke nehmen über Orts- und Kreisgrenzen hinweg die…
Weiterlesen

Europa in der Krise? Europa vor Ort! In Ahrensburg und Wentorf unterwegs

Zusammen mit seinem Fraktionskollegen Jürgen Trittin war Konstantin von Notz gestern im Wahlkreis unterwegs – von wirklicher Teilhabe trotz Behinderung über Energieeffizienz und Lebensqualität dank kluger Lichttechnik bis zu einem souveränen Umgang mit Terrorismus, die europäische Demokratie und nicht zuletzt der Wentorfer Bürgermeisterwahl ging es. Vormittags besuchten die Bundestagsabgeordneten die Ahrensburger Werkstätten. Frank Michelsen und Sihat Beirami stellten…
Weiterlesen

Statement zu Terrorismus-Ermittlungen in Schleswig-Holstein

Zu den heutigen Durchsuchungen und Verhaftungen in Ahrensburg, Großhansdorf und Reinfeld habe ich als Wahlkreisabgeordneter für Herzogtum Lauenburg – Stormarn-Süd und stellvertretender Vorsitzender der grünen Bundestagsfraktion, dieses Presse-Statement gegeben:  Die jüngsten Durchsuchungen und Verhaftungen in meiner Heimat Schleswig-Holstein zeigen erneut, dass die von Terroristen ausgehenden Gefahren auch in Deutschland real und ernst zu nehmen sind. Erneut hat sich…
Weiterlesen